Über uns

Zur Geschichte unseres Vereins

Aus der Osnabrücker Privatschule Bai Lung (weißer Drache) wurde am 23.10.2005 ein eingetragener Verein. Seit 2006 sind wir ebenfalls Mitglied des Stadtsportbundes Osnabrück und des Landessportbundes Niedersachsen. 2015 änderte der Verein seinen Namen in Zhen Wu Osnabrück e.V.

Verein Zhen Wu Aussenansicht

Rückblick

In den ersten Jahren wuchs der Verein langsam und umfasste lediglich das Angebot Kung Fu, Taiji Quan und Qi Gong. Mit der Zeit kamen eine Löwentanzgruppe, eine Kinderabteilung Kung Fu und einige andere Abteilungen wie Krav Maga und Moderne Schwertkunst hinzu. Zur Zeit hat der Verein über 100 Mitglieder.
Der Bailung e.V. nahm in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich an mehreren Meisterschaften teil, national und international.
Der Verein hat selbst zahlreiche Seminare auch mit internationalen Gastlehrern angeboten.

Veranstaltungen

2007 Ist ein Teil unserer Mitglieder nach Peking zu einem 4 wöchigen Trainingscamp gereist. Und wird dieses 2010 wiederholen.
Unser Löwentanzteam hat sich im vergangenen Jahr vergrößert und ist auf zahlreichen öffentlichen wie privaten Veranstaltungen präsent.
2003 – 2008 veranstalteten wir die Klosterwoche, ein internes Trainingslager – mit der deutlichen Konzentration auf die Weiterentwicklung der inneren und äußeren Fähigkeit und einem Verzicht auf Fleisch, Süßes, Kaffee, Nikotin…
2009 wurde Bailung e.V. Gründungsmitglied der Zhen Wu Europa.
2010 konnten wir auf Meisterschaften mit einer noch größeren Teilnehmerzahl wieder so erfolgreich glänzen. Im Sommer 2010 nahmen wir mit einer Gruppe von 10 Schülern am Trainingscamp in Peking teil, um die internationalen Beziehungen der Kung Fu Trainierenden zu stärken und wieder viel Neues zu lernen.
Auch ist dabei unsere Beziehung zu den Zhen Wu Schulen weltweit weiter gestärkt worden. Zhen Wu ist nun ein bekannter Name für gutes Kung Fu.
Auch unser Löwe wurde mit einem jüngeren Vertreter entlastet und nun können wir mit 2 Löwen einen ganz besonderen Löwentanz zum Besten geben.
2010 hat es der Verein ebenfalls geschafft, auf über 100 Mitglieder zu wachsen.

Trainingscamps

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAuch 2011 waren wieder viele Aktionen geplant. Neben Seminaren mit unserem Lehrer und Mentor Zhang Xinbin Laoshi, gab es Seminare mit weiteren Lehrern und interessanten Kampfkünstlern.
Gleich zu Anfang des Jahres organisierten wir das 3te Turnier unserer Teamcup Reihe und nahmen auch an anderen Turnieren wieder teil.
Im Sommer wurde das Zhen Wu Trainingscamp in Portugal von uns unterstützt und sammelten wieder viele neue Erfahrungen und Eindrücke.

2012 und 2013 nahmen viele Schüler des Bailung e.V. an den internationalen Trainingcamps in Prag und Beijing teil. 2014 organisierten der Bailung zusammen mit der Zhen Wu Berlin gar das Trainingscamp in Deutschland. Das Zhen Wu Trainingscamp Berlin wurde zu einem der erfolgreichsten Camps in der Zhen Wu Camp Geschichte.

2015 änderte der Bailung e.V. seinen Namen in Zhen Wu Osnabrück e.V., um damit deutlicher seinen Verbund mit den anderen Zhen Wu Schulen weltweit zu dokumentieren.

Zukunftspläne

In den nächsten Jahren soll der Verein weiter stetig wachsen und mit seinem Umfangreichen Angebot viele weitere Menschen aus Osnabrück und Umgebung zur Kampfkunst locken.

Teilnahmen an Trainingscamps und Turnieren bleiben weiterhin fester Bestandteil des Vereinprogramms, genauso wie die qualitativ hochwertigen Seminare im Verein selbst.
Weiterhin sind jeden Monat Vorträge zu Themen aus der chinesischen Kampfkunst und Kultur geplant.