Erinnerungen an Mike Martello Sifu

Die letzten 24 Stunden waren für mich nicht leicht. Bislang habe ich solche Trauer nicht erleben müssen und war darauf auch nicht vorbereitet. Nun fühl ich mich leer, traurig und verzweifelt, trotz dem zahlreichen Zuspruch von Seiten meiner Familie, Freunden und meinen Schülern und auch anderen Kampfkünstlern, die von meinem engen Verhältnis zu Mike wussten. Mit Mike ist in erster Linie ein Freund und wertvoller Mensch gegangen. Die Erinnerungen an ihn sind so zahlreich, dass ich kaum irgendwas sagen oder tun kann, ohne an ihn erinnert zu werden. Viele Menschen haben in den letzten Stunden ihren Schmerz und Unglauben über

lesen