Ole Korff: Seminar in Berlin mit Zhang Laoshi

Seit dem Sommercamp in Berlin ist jetzt schon mehr als ein Jahr vergangen und es sah fast so aus als würde dieses Jahr verstreichen ohne eine Gelegenheit mit Zhang Laoshi zu trainieren. In den letzten zwei Wochen ergab sie sich dann aber doch noch: Katharina, Michael, Oleg und ich machten uns auf den Weg nach Berlin für zwei Wochenenden Tong Bei. Vormittags Grundlagen und Anwendungen, nachmittags galt es eine lange Kurzstockform zu lernen, die Qi Li Bang. Jochen hatte uns am Freitag vor dem Seminar zum Glück noch die Grundtechniken des Bang gezeigt, Wissen und Körpergefühl für das wir am

lesen

Neue Ausbildungsreihe ab Januar 2019

Ausbildungsreihe zum Assistenztrainer Tang Lang Quan oder Taiji Quan in der Zhen Wu Germany erstmalig beginnen wir im Januar 2019 die Assistenztrainerausbildung für Tang Lang Quan in der Tradition des Babu Tang Lang von Wei Xiao Tang und im Taiji Quan in der Tradition des Yang Jia von Zhang Ce. Die Ausbildungsreihe umfasst dabei ein komplettes Jahr mit 11 Seminaren und der Möglichkeit im regulären Training Inhalte zu vertiefen und ist sowohl an Mitglieder der Zhen Wu als auch Externe adressiert.  Durch die zeitgleiche Ausführung an zwei Standorten, Berlin und Osnabrück, wird gewährleistet, dass in einem hohen Maße die Kontinuuität

lesen

Zi Ran Men in der Zhen Wu Germany

Deutschland Tournee In den letzten Wochen war Nassem Raufi, unser Mann in China (Dalian), zu Besuch in Deutschland. Er war auf Tour mit seinem Lehrer Yu GuangDe, von dem er nun seit knapp 3 Jahren unterrichtet wird. Auf Tour deshalb, da Nassem es verstanden hat aus Dalian über das Internet hier in Deutschland großes Interesse für den Stil seines Lehrers zu wecken. Dieser ist eher unbekannt und nicht mit der Südchinesischen Version des Zi Ran Men zu verwechseln. In Yu Laoshi Stil gibt es keine Formen und nur wenige spezielle Techniken. Dafür aber umso mehr wichtige Basisübungen um einen guten

lesen

Zhen Wu Germany Sommer Camp in Berlin 2017: Gong Fu vom Feinsten

Formatänderung 2017 Im Gegenteil zu den letzten Jahren, in denen die Zhen Wu Camps ausschließlich International waren, hatte ich mich für dieses Jahr dazu entschloßen das Camp in Deutschland nur für unsere Schüler zu machen und das Format dementsprechend anzupassen. Da wir sonst immer Externe Schüler aus allen Teilen der Welt (Europa und USA hauptsächlich) zum Camp eingeladen hatten, stand der Zhen Wu Gedanke "Nicht ein einzelner Stil sondern der Grundgedanke des Gong Fu zählt" im Vordergrund. Dies hatte zur Konsequenz das wir verschiedene Stile angeboten hatten und die Teilnehmer in diese hineinschnuppern liessen um Gemeinsamkeiten zu entdecken oder die

lesen

Rückblick: erste Zhen Wu Germany Familien Treffen in Hannover

Am 8 Oktober haben wir unser erstes Zhen Wu Germany Familien Treffen in Hannover organisiert. Das Treffen sollte den verschiedenen Gruppen und auch Externen Mitgliedern der verschiedenen Zhen Wu Gruppen in Deutschland die Möglichkeit geben, sich kennen zu lernen und miteinander zu trainieren. Damit für möglichst alle, der Aufwand der Anreise und Teilnahme relativ gering geahlten werden konnte, wählten wir als Ort des Treffens Hannover aus. Zwar hat unser Zhen Wu Mitglied Markus Söth dort keine eigenen Räume, doch konnte er in der Schule von Nils Klug (Tai Chi Hannover) den Raum für diesen Tag anmieten. Um 12 Uhr trafen

lesen

Videoclip von unserem Miao Dao Waffentraining

Beim letzten Waffenlehrgang haben die Fortgeschrittenen Schüler des Bailung e.V. und unser Gast aus der Zhen Wu Berlin, Dennis Prieß, noch mit den Sicherheitsvarianten des hölzernen Miao Dao Freikampf trainiert. Dabei stand der Spass und das Ausprobieren im Vordergrund. Trotzdem wurde sehr schnell klar: bedenkt man, dass man nach einem Treffer schwere Verletzungen mit der Klinge verursachen würde und es kaum eine zweite Chance gibt, ist das Miao Dao wirklich eine furchterregende Waffe gewesen. Wir wünschen viel Spass beim Anschauen. Miao Dao Partnertraining

lesen

Entspannen mit Zhang Xinbin – von Markus Söth

Trotz einer sicherlich anstrengenden Zeit nach zwei Wochen des Trainingscamps in Prag ließ es sich Zhang Xinbin Laoshi nicht nehmen als Mentor der Bailung Schule eben bei dieser vorbei zu schauen. So hatte der Verein am Sonnabend alle Interessierten eingeladen an einem Seminar zum Tong Bei teil zu nehmen. Wie immer war auch dieses Seminar wieder für alle Schulen und Schüler jeden Kenntnisstandes offen. Durch den wahrscheinlich größeren Bekanntheitsgrad den das Tong Bei mittlerweile in Deutschland und Europa genießt war das Seminar sehr gut besucht. Lehrer und Schüler aus deutschen Schulen wie auch befreundete Schulen aus Belgien nahmen an dem

lesen

Florian: Tai Chi Workshop mit Fernando Chedel in Berlin, Dao-Zentrum Kreuzberg

Der kurze Workshop am Montag Abend fand unter der Fragestellung „ Ist Tai Chi eine Kampfkunst“ statt und war eine offene Veranstaltung für alle Richtungen der Martial Arts.Eingeladen hatte die Ma Tsun Kuen Schule aus Kreuzberg.Meister Fernando Chedel, Linienhalter dieses Familienstils aus dem Tai Chi, stand schon auf der Trainingsfläche als ich mich um kurz vor 18:00 Uhr in den Trainingsräumen einfand.Mein erster Eindruck war sehr positiv. Martin, Leiter der Schule in Kreuzberg, hieß alle willkommen und lud zum Tee ein.Auch der Meister Fernando Chedel war sehr offen und freundlich. Jeder Teilnehmer wurde mit Handschlag begrüßt, und kurz nach seinem

lesen

Pfingstseminar am 27/28ten Mai

Heute will ich mal einen Rückblick auf ein Seminar von der Lehrersicht aus geben.Am 27/28 ten Mai haben wir unser Pfingstseminar in den Bailung Räumlichkeiten stattfinden lassen. Da ich alle Erfahrungsstufen für das Seminar zugelassen hatte und auch sowohl die Taiji als auch Kung Fu Gruppe gleichzeitig unterrichten wollte, war die Themenwahl etwas kniffelig.Da Formen schon lange kein sehr großes Thema mehr bei mir im Training spielen sollen, standen also Anwendungen und Partnertechniken vermehrt auf dem Programm.Doch beginnen sollte jeder der beiden Trainingstage mit Qi Gong. So startete der Sonntag um 10 Uhr mit Übungen um die Meridiane zu öffnen

lesen