Beijing Part 2

5ter Trainingstag. Alle sind müde aber sehr glücklich. Die Lehrer sind unermüdlich und geben jeder Gruppe ein unvergessliches Trainingserlebnis. Im Detail: 1 Stunde Qigong morgens, 3 Stunden Training in der Gruppe am Vormittag (Tong Bei, Taiji, Bagua oder Xing Yi) und nochmals 2,5 Stunden in der gleichen Gruppe mit mehr Fokus auf Waffentraining oder anderen besonderen Trainingsmethoden (QinNa, Yong Fa etc). Danach noch eine halbe Stunde Stretching für alle Gruppen zusammen.
Aber trotzdem finden die meisten noch genug Energie abends in die Stadt zu gehen oder auf dem Hotelgelände noch ein wenig zu trainieren.
Insgesamt ist die Atmosphäre extrem gut hier und alle haben sehr viel Spaß.
Ausführliche Berichte und Fotos werden noch folgen!
Zai Jian