Lokale Presse grenzt unseren Verein aus

Seit Jahren schon wird unser Verein von der lokalen Presse, namentlich der Verlagsgruppe Osnabrücker Zeitung GmbH, ignoriert. Obwohl Vereine allgemein von der Presse unterstützt werden sollten, findet dies für unseren Verein nicht statt. Alle Artikel die von unserem Pressewart in den letzten Jahren an die Osnabrücker Zeitung und an die Osnabrücker Nachrichten geschickt wurden, sind nicht abgedruckt worden. Dahingegen sind ähnliche Artikel von anderen Vereinen Osnabrücks ständig in den genannten Zeitungen zu finden. Lediglich die Osnabrücker Sonntagszeitung bringt einige unserer Presseankündigungen.
Bei den Zeitungen nachgefragt, was der Grund für diese Ausgrenzung sein könnte, bekamen wir lediglich eine andere Mailadresse kommentarlos zu gesandt. Änderung gab es jedoch nicht im Verhalten der Verlagsgruppe. In Osnabrück geht es so vielen kleinen Vereinen glaube ich, denn die Presse scheint nur den großen Vereinen oder kommerziellen Kunden der Zeitungen offen zu stehen. Das Vereine so natürlich irgendwann um ihre Existenz bangen müssen, scheint dem Pressemonopolisten relativ egal zu sein. Sehr ärgerlich.
Um ähnliche Erfahrungen von anderen Vereinen wären wir sehr dankbar. Um Lösungsvorschläge noch mehr.