Pfingstseminar am 27/28ten Mai

Heute will ich mal einen Rückblick auf ein Seminar von der Lehrersicht aus geben.Am 27/28 ten Mai haben wir unser Pfingstseminar in den Bailung Räumlichkeiten stattfinden lassen. Da ich alle Erfahrungsstufen für das Seminar zugelassen hatte und auch sowohl die Taiji als auch Kung Fu Gruppe gleichzeitig unterrichten wollte, war die Themenwahl etwas kniffelig.Da Formen schon lange kein sehr großes Thema mehr bei mir im Training spielen sollen, standen also Anwendungen und Partnertechniken vermehrt auf dem Programm.Doch beginnen sollte jeder der beiden Trainingstage mit Qi Gong. So startete der Sonntag um 10 Uhr mit Übungen um die Meridiane zu öffnen

lesen

3ter White Dragon Team Cup

Am Samstag, dem 19 Februar 2011, fand der nunmehr 3te Teamcup in Osnabrück statt. 8 Teams aus Hamburg, Schenefeld, Alveslohe, Bremen, Osnabrück, Velbert und sogar Antwerpen trafen sich um das beste Team zu ermitteln. In den Kategorien Handformen, Kuzwaffen, Langwaffen, Partnerformen und Sanda (Freikampf) wurde hart um die begehrten Punkte für den Teamsieg gekämpft. Mit erfreulich guten Leistungen auf wirklich hohem Niveau wurde ein spannender Wettkampftag bestritten. Am Ende konnte tatsächlich das Bailung Team mit nur einem Punkt Vorsprung vor dem Team Wanfu Hamburg den Team Cup für sich beanspruchen, beide dicht gefolgt vom Team Shaolin Deutschland auf dem dritten

lesen

Kai: Waffenseminar am 13/14 November

Waffenseminar Kung Fu Am letzten Wochenende (13. und 14.11.) hat Jochen Wolfgramm Laoshi uns eine Einführung bzw. Wiederholung der vier Grundwaffen des Kung Fu geboten. Ja nach Waffenschwerpunkt wurden wir in entsprechende Gruppen aufgeteilt und konnten trotz manchmal knapp bemessenem Raum unsere Übungen und Formen praktizieren. Didaktisch wertvoll war der eingeschränkte Platz, insofern er Jochen Anlass gab, immer wieder auf die notwendige Präzision beim Umgang mit Waffen zu verweisen. Am Samstag hat eine erste Gruppe wesentliche Elemente des Langstock-Ji Ben Gong erlernt und danach die Liu He Gun (Sechs Harmonien Langstock) einstudiert. Ausgehend von verschiedenen Übungen zur grundsätzlichen Handhabung der

lesen

Tong Bei Seminar im Oktober

Zum zweiten Mal in diesem Jahr konnte der Bailung e.V. Zhang Laoshi für ein Seminar Wochenende gewinnen. Am Samstag standen Tongbei Basics mit Variationen und deren Anwendungen auf dem Programm. Am Sonntag dann der zweite Teil, der in Beijing begonnenen Zweihandschwertform. Beide Tage waren extrem lehrreich und alle Teilnehmer waren sehr angetan vom Lehrstoff und natürlich vom Seminarleiter Zhang Laoshi.Besonders schön war, das es wieder ein paar Externe zum Seminar gezogen hat. So war Puja aus Köln mal wieder mit von der Party und Friedhelm Tippner Laoshi kam auch extra aus Neuss vorbei, um das Tong Bei ebenfalls mal aus

lesen

6.3.2010 – Wanfu Cup Hamburg

Mit 12 Startern sind wir gestern bei sehr schlechtem Wetter nach Hamburg zum nunmehr 5ten Wanfu Cup gefahren. Mit etwas Verspätung kamen wir an und wurden schnell und reibungslos in den Beginn der Veranstaltung eingegliedert. Trotzdem die Veranstaltung später als geplant anfing, wurde der Zeitplan sehr gut eingehalten und das Turnier zeitig beendet. Dabei war die Teilnehmerzahl im Vergleich zum letzten Jahr noch einmal gewachsen.Hier nun unsere Platzierungen:Maximilian Arlt: 2 Platz Handformen Kinder, 2 Platz Langwaffen Kinder, 3 Platz Kurzwaffen Kinder.Florian Stoverink: 2 Platz Handformen 2-5 Jahre ErfahrungSteffi Möller: 3 Platz Kurzwaffen - 2 Jahre ErfahrungPeer Hasemeyer: 2 Platz Handformen

lesen

Antwerpen, 27./28.02 – Zhen Wu Belgien – von Chris Moser

Der Fokus des Seminars am vergangenen Wochenende lag eindeutig im Bereich des Schwertes. Nicht nur, dass die 32er Tai Chi Schwertform ausgeschrieben war, sondern auch Jiben Gong und eine Schwert gegen Schwert Form wurde unterrichtet. Zeitig fuhren wir in Münster los, nachdem ich Jochen und Dennis am Bahnhof auf las. Nach knapp drei Stunden kamen wir in Antwerpen an und wurden auch schon herzlich von Rosa begrüßt. Für mich war es sehr spannend zum ersten Mal ihre Schule zu sehen, in der das Seminar stattfinden sollt. Die Räumlichkeiten sind sehr beeindruckend. Eine große Halle, mit angrenzender Küche, Umkleiden und Schlafmöglichkeiten.Der

lesen

Ergebnisse des 2ten White Dragon Team Cup

Der zweite Cup ist nun vorbei und es war wieder mal sehr schön und lehrreich. Einige alte Teams waren da aber auch ein paar neue, so das es ein wirklich spannender Wettkampf auf hohem Niveau wurde. Hier die Ergebnisse:Handformen:1ter Platz: Wahik Wilkening, Fongs Choy Lay Fut Celle2ter Platz: Kim Haukland, Zhen Wu Belgium/Germany3ter Platz: Andre Klein, Chow Gar SiegenKurze Waffen:1ter Platz: Dieter de Potter, Zhen Wu Belgium/Germany2ter Platz: Fabio Teichmann, Fongs Choy Lay Fut Celle3ter Platz: Maxi Mauritz, Chow Gar SiegenLangwaffen:1ter Platz: Dennis Prieß, Zhen Wu Belgium/Germany2ter Platz: Mikko Myllymäki, Tang Lang Finnland3ter Platz: Dominik Schönherr, Bulaimei Team 2 BremenPartnerformen:1ter

lesen

Seminar mit dem Miao Dao

Miao Dao - Si Lu Am 22 und 23 August findet in Osnabrück (Halle wird noch bekannt gegeben) ein Seminar mit dem Miao Dao statt.Inhalt sind Grundtechniken (Ji Ben Gong), Anwendungen (Yong Fa) und eine Form (Tao Lu) mit dem Miao Dao. Weitere Infos zum Miao Dao: Artikel übers Miao DaoVorraussetzungen für das Seminar:Kenntnisse mit zumindest einer Waffe aus den CMA (Chinese Martial Arts), sprich eine Tao Lu gelernt. Für das Seminar ist bequeme Kleidung und ein Miao Dao oder Shinai (jap. Bambusschwert von ungefähr gleicher Länge) mitzubringen. Zeit: Sa: 13.00 Uhr bis 18.00 UhrSo: 11.00 Uhr bis 16.00 Uhrjeweils

lesen