Nadine, Dienstag 29.05.2007

Das Kindertraining ist ja nun angelaufen – leider zur Zeit noch mit sehr wenig Kindern.
Da ich in früheren Zeiten nur mal im Kindertraining eingesprungen bin oder es im Taiji mit Erwachsenen zu tun hatte, wachse ich nun auch an meiner Aufgabe 😉
Ich stelle fest, daß wenn Kinder (vor allem die Jungen) mit Kampfsport/Kunst beginnenmöchten, die Vorstellung haben – gleich wie Ihr großer Kino-Held loszulegen.
Und dann komme ich und möchte von ihnen soetwas wie eine Rolle sehen oder erst einmal Stellungen üben. „Wie doof ist das denn?“ – denken sie dann wahrscheinlich so manches Mal.
Somit ist es eine echte Kunst dennoch die Hoffnung nicht gänzlich zu zerstören, irgendwann mehr zu können.
Doch leider sind bei fast allen Kindern Gundfertigkeiten nur noch schwach ausgebildet und zunächst muss ein Grundstock her.
Aber sicher dürfen sie auch mal die Sau rauslassen und ordendlich in die Pratzen oder den Sandsack boxen und treten – doch auch das nicht irgendwie damit jeder ohne Verletzungen nach Hause geht.
Wir wünschen uns noch Zuwachs – also, wenn da jemand in Eurem Umkreis ist zwischen 6 und 13 – einfach mitbringen – mitmachen.
Gruß nadine