Gurtprüfung der Fortgeschrittenen – von Marvin Leck

Vergangenes Wochenende hatte ich das Glück und konnte bei der Prüfung von Silke, Peer und Kai zum Blau- bzw. Braungurt dabei sein. Besonders die Perspektive war für mich neu, denn mein Sifu Jochen Wolfgramm, der die Prüfung abnahm, gab mir die Gelegenheit ihm zu assistieren. Den Prüflingen, die sich schon seit Wochen intensiv auf diesen Tag vorbereitet hatten, war schon eine Portion Aufregung anzumerken, als es um 13 Uhr ernst wurde. Dies verwundert kaum, schließlich ging es nun darum, alle bis dahin erlernten Techniken, Formen und auch theoretisches Wissen dem fortgeschrittenen Niveau entsprechend zu präsentieren. Den Beginn der Prüfung bildeten

lesen

Prüfungen und Trainingswochenende der Kindergruppe des Kampfkunstvereins Bailung e.V.

Kinder Kung Fu in Osnabrück

Ein intensives und erfolgreiches Kung Fu – Wochenende mit Übernachtung im Verein hat die Kindergruppe des Bailung e.V. veranstaltet. Bereits am Samstagmittag wurden die beiden Tage im Zeichen der chinesischen Kampfkunst mit einer dreistündigen Gürtelprüfung eingeleitet. Noah Martins-Caraco (10) und sein Bruder Luca Martins-Caraco (13) verdienten sich in diesem Rahmen die gelbe Schärpe, während Jannis Meyer (8) sich erfolgreich den orangen Gürtel erkämpfte. Die Prüflinge überzeugten mit Schritt-, Schlag und Tritttechniken ebenso wie mit dem Langstock und mussten sich auch in einem theoretischen Test beweisen. Die aufwendigere Prüfung zum Orangegurt umfasste zudem auch eine Darbietung chinesischer Säbel-Techniken und Freikampfübungen, sowie

lesen

Prüfungen und Weihnachtsfeier 2013

Auch in diesem Jahr fand zum Jahresabschluss wieder eine Prüfung der Kung Fu Abteilung sowie eine anschliessende Weihnachtsfeier statt. In über 4 Stunden unternahmen Silke, Michael und Dimitri den Versuch ihre Orangene Schärpe in eine Grüne zu verwandeln. Alle drei zeigten dabei, wie sehr sich ihre Leistung und ihr Können in den letzten Monaten verbessert hat. Lediglich in der Theorie wurde bei allen drei einige Lücken sichtbar, so dass einer der Prüflinge auch diesen Teil in den nächsten Wochen wiederholen muss. Trotzdem eine tolle Prüfung wie auch Marvin, als Beisitzer, abschliessend befand.     Die anschliessende Weihnachtsfeier war wie jedes

lesen

Prüfungen zum Jahresende

Zum Jahresabschluß haben 6 Schüler aus der Kung Fu Abteilung des Bailung e.V. ihre Prüfung zur nächsten Stufe angetreten. Nach 3,5 Stunden konnten so Nicola, Araann, Gregor und Joschua ihren Gelbgurt, sowie Michael und Kai ihren Orangegurt in Empfang nehmen.Herzlichen Glückwunsch!

lesen

Prüfungen am 5.9.

Gestern haben es zwei Schüler der Kung Fu Abteilung geschafft sich wacker in 5,5 Stunden einen neuen Gurt zu erarbeiten. Marvin darf nun stolz den Blaugurt tragen, während Luisa sogar nun Braungurt ist. Nach der ausführlichen Prüfung aller Unterrichtsinhalte wie Jibengong (Basistechniken), Yong Fa und Qinna (Anwendungen), Taolu (Formen), Sanda (Freikampf), Theorie und abschliessend Kraft und Kondition (Durchhaltevermögen), konnten die beiden Prüfer mit gutem Gewissen die neuen Gurte den Prüflingen übergeben. Glückwunsch.

lesen

Sifu, Sonntag 16.12.2007

Nach über 4 Stunden Prüfung konnten sich die 4 Prüflinge erschöpft aber glücklich auf die Weihnachtfeier freuen: Luisa und Cecilia Korte haben nun den Blaugurt, Dennis Prieß und Nassem Raufi den braunen. Alle 4 haben durchweg gute bis sehr gute Leistungen gezeigt und ihre Prüfung wirklich 120% bestanden. Aber auch die 7 Anfänger die ihre Prüfung zum Gelbgurt machten, gaben ihr bestes. Dort klappte zwar noch nicht alles so reibungslos, aber das muss es bei der ersten richtigen Prüfung auch noch nicht. Wichtiger ist hier, das allen Prüflingen klar wird, was so eine Prüfung soll und bedeutet. Und was man

lesen

Dennis, 07.07.2007

Leider begannen die Prüfungen am 070707 nicht um 07 Uhr 07 dafür aber um 13.00 Uhr. An diesem Termin haben sich 5 Weißgurtanwärter, 1 weiß zu gelb, 1 gelb zu orange und 1 orange zu Grüngurt prüfen lassen. Die Prüfung begann nach dem gemeinsamen Angrüßen mit Grundfertigkeiten wie Stellungen, Grundtechniken und Tritten. Ich saß das erste Mal auf der anderen Seite bei einer Prüfung und musste beurteilen. Der Job ist nicht ganz einfach, zumal man die Leute auch aus dem Training kennt, und weiß wo Stärken und Schwächen liegen. Fehler, die im Training sonst sehr selten auftreten, habe ich das

lesen