Dennis, 07.08.2007

Tach Zusammen,
Heute ist schon Dienstag und wir haben nur noch zwei ganze Trainingstage. Die vergangene Zeit war sehr lehrreich und spannend. Am Freitag werden wir dann das erlernte auf einer grossen Gala, auch zur verabschiedung von Wang Laoshi, performen. Der groesste TV-Sender Beijings wird auch da sein und alles uebertragen, das hilft natuerlich sehr fuer die Nervositaet, aber egal. Wird bestimmt toll.
Am 03.08. Hatte Zhang Laoshi Geburtstag und wir waren zu einem grossen Bankett in einem guten Restaurante. Alles hat verdammt gut geschmeckt und es wurde einiges gesoffen. Ja, eher gesoffen, denn spaeter sind einer nach dem anderen die Lehrer auf die Buehne und haben etwas gesungen. Manche wirklich stock besoffen… ich hab echt unterm Tisch gelegen. Ich durfte Zhang Laoshi dann im Name der Deutschen Gruppe unser Geschenk ueberreichen und er hat sich sehr gefreut.
Den ganzen Tag ueber haben wir im Tempel trainiert und auch dort gegessen. Alles vegetarisch, dafuer um so besser gewuerzt, unglaublich was die da mit Tofu alles gemacht haben!
So, gleich geht es weiter mit der Nachmittags(4)stunde, TongBei in meinem Fall, und ich muss mich noch dafuer umziehen. Der ganze Kram ist nicht einfach aber die Energieentwicklung ist erstaunlich, wenn es dann mal 1 von 20 malen funktioniert. Es wird aber besser. Zhang Laoshi ist ein sehr guter Lehrer und vermittelt auch gut. Es ist allerdings schwierig sich bei der staendigen Erschoepfung immer aufzuraffen und weiterzupauken. Die Gruppe zieht aber ganz gut, so schafft man es durchzuhalten.

Gruss Dennis