Blog

Sifu, Samstag 28.04.07

Nach mehreren Einladungen von Shifu Christian Kubiak, Herne, doch mal an einem Training mit Inhalten der WSOD (WushuSandaOrganisation Deutschland) teilzunehmen, wollte ich dann die Gelegenheit nutzen und Dennis und Nassem, die beide in Gevelsberg beim Vollkontakt starten wollen, noch weitere Vorbereitung ermöglichen und sagte so für diesen Samstag zu.Um 10.00 Uhr gings los und Nassem hat uns tatsächlich heil und ohne Zwischenfälle hingefahren ... ;)Das Training in Herne unter Leitung von Shifu Christian Kubiak begann dann mit umfangreichen Aufwärmen aus dem turnerischen Bereich: Radschlagen, Rollen, Brücke ... das ganze Programm um Kraft mit Flexibilität zu verbinden. Ein paar neue Übungen

lesen

Glenn, Mittwoch 25.04.07

Das Training am Mittwoch war mal wieder..naja...aufreibend. Dennis, der in seiner Rolle als Lehrer aufgeht hat einmal mehr bewiesen: Es geht nich ohne Schmerzen.Denn wer einmal mit Kung Fu begonnen hat, hört so schnell nicht wieder auf. Man zwingt sich dazu die Hilferufe der Muskulatur zu übergehen und sieht daran "Ha, es geht doch". So ist es jedenfalls bei mir des öfteren. Man denkt "Oh nein jetzt breche ich gleich zusammen" und wenn die Übung vorbei ist denke ich "Oh man...ich hätte noch ne Minute gekonnt". Aber nachher ist man immer schlauer^^ Ein sehr guter und mein persönlicher Lieblingsspruch ist:

lesen

Janine, Mittwoch 25.04.07

Highlight des Tages war Florians Trainings-Comeback. Nach langer Verletzung hat er wieder am Training teilgenommen. Braun gebrannt natürlich, das Toast. Thema heute war Standardtraining. So haben wir nach der Gelenklockerung Kraft- und Konditionstraining für die Beine gemacht. Dazu gehörten dann die Ba Shi/8 Stellungen (30 Sek. halten) und Dauer-Ma Bu stehen. Da haben wir immerhin stolze 2 Minuten 45 geschafft. Anschließend gab es einen ausführlichen Dehnungsteil für die brennenden Beine. Tat wirklich gut. Danach fühlte ich mich leicht gummig. Na ja, und was für die Beine gut ist muss ja auch für die Arme gelten. Folglich haben wir dann 10

lesen

Sifu, Montag 23.04.07

Langer Tag heute gewesen. Das morgendliche Taiji - Qi Gong hat den Tag mal wieder Energiegeladen starten lassen und das hielt sich zum Glück auch bis zum Training heute Abend. Für die Teilnehmer war Turniervorbereitung "Gevelsberg" angesagt. Da gibt es noch viel zu tun. Besonders die Partnerform von Luisa und Cecilia bereitet mir Kopfschmerzen ... Aber ich will nicht zuviel ins Detail gehen und nörgeln ... Den Frust habe ich dann beim Vorbereiten von Dennis auf seinen Vollkontakteinsatz in Gevelsberg abgebaut. ;) Dennis hat zwar schon nen guten Wums, aber es fehlt ihm an Erfahrung. Viele taktische und technische Fehler

lesen

Janine, Sonntag, 22.04.07

Das freie Training am Sonntag war richtig gut! Ich hab einen wohltuenden Muskelkater (noch), denn morgen wird er schlimmer sein, es sei denn, ich mach ein bisschen Gymnastik. Das Wetter ist nach einer Woche Pause wieder sommerlich, so dass es richtig Spaß macht draußen zu trainieren. Jeder hat sich on his own aufgewärmt und mit dem Training angefangen. Es gibt also nicht wie sonst üblich die Begrüßungszeremonie und offensichtliche Hierarchie. Jeder ist sein eigener Chef, deswegen heißt es ja auch freies Training. Aber irgendwo macht man dann doch alles zusammen. Marvin hat mit einer Übung angefangen und ich dachte: gute

lesen

Janine, Samstag 21.04.07

Vorbildlich und sportlich wie immer bin ich gestern Abend zum Freitags-Training mit dem Auto gefahren. Ich war etwas früher los, weil ich noch Saft holen und Pfand wegbringen wollte. Schließlich bin ich ja auch die Getränkefee. Scheinbar hat niemand so recht Lust den Apfelsaft von Kortes zu trinken, denn der steht schon seit Wochen in der Ecke. Aus lauter Not, weil sonst nix da ist, wird er dann so langsam doch getrunken. Meine Blümchen halten sich tapfer und haben erst mal ein Bad bekommen. Ist ja nichts peinlicher, wenn die Dinger eingehen... Spärlich trudelten allmählich auch die anderen ein. Die

lesen